Button small d

 

Menü
news2
05Februar

Stanz- und Umform-Profis arbeiten mit Profil-Option

Stanz- und Umform-Profis arbeiten mit Profil-Option

Mit der Ausrüstungs-Option „Profilbearbeitung“ wird die Universal-Stanzmaschine Ecco Line von Boschert zum Flexibilitäts-Weltmeister in der Blech- und Profilbearbeitung

Das Erfolgsmodell des Blechbearbeitungsmaschinen-Herstellers Boschert GmbH & Co. KG in Lörrach-Hauingen, die hydraulische Stanzmaschine Ecco Line (lieferbar in den Versionen EL 300 x 500, EL 500 x 1000, EL 750 x 1500), ist jetzt auch mit der Option „Profilbearbeitung“ erhältlich.

Basierend auf der speziell für die universelle Stanz- und Umformbearbeitung von Blechen bis zwölf Millimeter Dicke konzipierten Maschine erlaubt die Profil-Option nun auch die Bearbeitung von Winkel-, U- sowie T-Profilen mit Schenkellängen bis 90 Millimeter. Dafür sind lediglich entsprechend längere Werkzeuge erforderlich, die sich auch für Stanz-/Umformarbeiten zum Beispiel an ein- bis allseitig gekanteten Biegeteilen einsetzen lassen.

Für die Verwendung dieser längeren Werkzeuge wurde zum einen der Hub der Stanz- und Umformmaschine auf 90 Millimeter verlängert, zum anderen eine zweite unabhängig arbeitende Hublängeneinstellung installiert. Darüber hinaus gibt es für die Fixierung der Winkel- U-, T-Form- oder Biegeteile einen speziellen Niederhalter. Das Anschlagblech für die Bearbeitung von Kleinteilen lässt sich in der X-Achse verschieben. Damit bieten sich in Bezug auf die Anwendungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten ganz neue Freiräume, die jeder in der Werkstatt und in der Fertigung tätige Praktiker schnell zu schätzen weiß. Zumal sich seitens der Bedienung keinerlei Mehraufwand ergibt, und auch die Sicherheitseinrichtungen dem zusätzlichen Einsatzzweck angepasst sind.

Die hydraulische Universal- Stanz- und Umformmaschine Ecco Line ist als Standardversion mit einem 28 Tonnen- und optional mit 40 Tonnen-Presskraft-System ausgerüstet. Mit den Merkmalen wartungsfreier hydraulischer Antrieb, stufenlose Hubverstellung, robuster und dabei kompakter Maschinenbau sowie konstante Stanz-/Umformkraft sind alle Bedingungen für eine effiziente Teilefertigung gegeben. Aufgrund der Möglichkeit, bei Bedarf zwischen den Bedienungsarten Einrichten, Einzel- und Dauerhub wählen zu können, eignet sich die Ecco Line für alle Arbeiten im Werkstatt-, Einzelfertigungs-, Klein- und Mittelserienbetrieb.

Neben der Flexibilität der Maschine selbst kommt auch das flexible Wechsel-Werkzeugsystem zum Tragen und hilft so, unproduktive Nebenzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Ein Werkzeugsatz (Trumpf®-Standard) besteht aus Stempel, Justierring, PU-Abstreifer und Matrize und ist innerhalb 15 Sekunden auszutauschen. Der größte Werkzeug-Durchmesser beträgt 105 Millimeter. Zwischen dem kleinsten und dem größten Durchmesser gibt es ein breites Lieferprogramm an Standard-Werkzeugen. Außerdem können im Bereich bis 105 Millimeter Durchmesser auf Wunsch alle denkbaren Werkzeugformen realisiert und in bekannter Qualität geliefert werden.

Da die Maschinen vom Typ Ecco Line die erwähnte Hublängenverstellung aufweisen, ist ein Nachschleifen der Werkzeuge problemlos möglich. Dadurch lassen sich die Werkzeugkosten verringern. Als Zubehör gibt es ein passives Abstreifsystem (Stahlabstreifer) und außerdem sind für die Werkzeuge eine Justiervorrichtung, ein Stahlabstreifer- Halter sowie Matrizenzwischenteller (Größe I und II) erhältlich. Als Optionen für die Ecco Line-Ausrüstung sind noch eine Digitalanzeige (für Anschlaggenauigkeiten im Bereich von weniger als +/- 0,1 Millimeter) und eine Zweihand-Bedienung (zum Arbeiten ohne Schutzeinheit am Werkzeug) anzuführen.

110830_Ecco_Line

Bild 1 zeigt die hydraulische Stanzmaschine Ecco Line Baugröße EL 500 x 1000 mit Profil Option in kompletter, betriebsbereiter Ausstattung.

110830_Ecco_Line

Bild 2 zeigt das angepasste verlängerte Werkzeug im eingebauten Zustand; alle Ecco Line-Baugrößen sind mit der Profil-Option auszurüsten und weisen dafür einen auf maximal 90 Millimeter erhöhten Hub auf

110830_Ecco_Line

 

Bild 3 zeigt die Bearbeitung eines Winkelprofils, wobei die kompakte Werkzeugausführung auch das Stanzen/Umformen am Winkelrand oder im kurzen Schenkelteil erlaubt

110830_Ecco_Line

 

Bild 4 zeigt die Bearbeitung eines U-Profils; der max. Stanzdurchmesser ist 30 Millimeter

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Zum Seitenanfang